Modellbau Rost

ist ein Unternehmen, dass sich auf die Herstellung von Modelleinrichtungen für Gießereien spezialisiert hat.

Am 1. Januar 1997 als Zweimannbetrieb gegründet, beschäftigt Modellbau Rost heute 12 ausgebildete Modellbauer. Durch unsere Vielseitigkeit konnten wir stets auf die Gegebenheiten am Markt reagieren und unsere Kunden zufrieden stellen. Unser Produktprofil reicht von kleinen bis mittelgroßen Metallmodellen (Croningmodellen) aus Nichteisenmetallen (Aluminiumlegierungen, Messing…) über Serienmodelleinrichtungen aus Kunststoff für Formautomaten, Kernkästen für Kernschießmaschinen bis hin zu Großmodellen aus Holz.

Eine Spezialisierungsrichtung sind Schaufelräder- und Schiffspropellermodelle.
Mit dem größten Schiffspropellermodell, das in unserer Werkstatt gebaut wurde, wurde der mit über 10 Metern Durchmesser der damals weltweit größte Schiffspropeller gegossen.

Durch das Wachstum an Aufträgen sowohl in quantitativer als auch qualitativer Hinsicht und durch die zunehmende Größe der Modelleinrichtungen vor allem im Schiffspropellerbau konnten wir die Zahl unserer Mitarbeiter stetig erhöhen.

Erfahrungen haben wir auch in der Herstellung von vergasbaren und nicht vergasbaren Schaumstoffmodellen.

2007 haben wir im Gewerbegebiet Markranstädt eine neue Halle gebaut,
die wir im Dezember 2007 beziehen konnten. Durch diesen Neubau und die damit zusammenhängende Vergrößerung konnten wir 3 Arbeitsplätze sowie 2 Ausbildungsplätze neu schaffen.

Gleichzeitig haben wir in eine große CNC-Fräsmaschine investiert sowie 3 CAD-Arbeitsplätze geschaffen, wodurch wir mit den technischen Entwicklungen Schritt halten und unseren Auftraggebern die komplette Dienstleistung aus einer Hand liefern können.

Vor allem konnten wir unseren eigenen Lehrlingen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung einen Arbeitsplatz anbieten.